Gibt es spezielle Gesetze für Drohnen? (Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter, etc?)

Ja, es gibt viele Regeln und Gesetze an die Du dich halten musst. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Multikopter als Flugmodell oder UAV geflogen werden. Nachfolgend findest Du einen Überblick der wichtigsten Gesetze:

  1. In Deutschland ist nur Sichtflug erlaubt. Das bedeutet das Flugmodell darf nur in Sichtweite geflogen werden. (ohne Hilfsmittel wie FPV-Kamera, Ferngläser oder ähnliches)
  2. Der Flug über Menschen oder Tieransammlungen ist verboten.
  3. Die Privatsphäre anderer Personen darf nicht verletzt werden.
  4. Du musst eine ausreichende Modellflug-Haftpflicht-Versichrung vorweisen können.
  5. Du musst unbedingt auf Einschränkungen des Luftraums achten! z.B.: Nicht in der Nähe von Flughäfen, Atomkraftwerken, Industrieanlagen.
  6. Starts nur mit einer Zustimmung des Grundstückseigentümers.
  7. Du musst überprüfen, ob du eine Aufstiegserlaubnis benötigst. (mehr dazu im Thema „Aufstiegserlaubnis“)

(An dieser Stelle müssen wir darauf hinweisen, dass wir keine Juristen sind und keine Haftung auf Vollständigkeit und Richtigkeit übernehmen können.)

Melde dich an um ein Kommentar zu schreiben

kostenlos Registieren oder Login

... oder schreibe einen Kommentar als Gast

Autor:

Kopter-faq.de (Daniel Schneider)

Kopter-faq.de (Daniel Schneider)

Über die Frage

Kategorie:
Rechtliche Fragen
Autor:
Kopter-faq.de (Daniel Schneider)